foto-st

    
Cerveza
 


 

lieba rotwein
als tot sein

claus ausm haus
 
kaufts euch a wohnung
 
gonzo
der selige gonzo
julia, die schöne
 

wir lieben anarchy in the uk
wir lieben die sex pistols
wir lieben good old punkrock

und tequila
agave sei dank
besinnlicha moment im cervesa
feuaball
spontanes livekonzert: christoph michalke; musik, termine und mehr unter cmcm.
"so hab i mi gfühlt"
 
leo lustig oder chef de luxe, mit ihm kamma üba alles redn, aba es bringt nicht imma was.
leo vasucht imma alles zu vastehn,
a wenns französisch is
selten @work ...
... und wenn doch, ...
das bleibt über, wenn leo vier orangenscheiben braucht.
 
christina, mit anarchistnaaaaaaaaaa
ihre kolumne: electras welt
wasser trinken gestattet
 
brezln san frei !
das war hin und wieda lustig beim kassiern "und ein brezl hat ich auch" -"shön, die kostn nix"
viele daraufhin: -"nageh wenni das gwußt hätt"
"bitte nimmda eins mit am weg"
...und einmal fragte ein reisenda aus australien, wiema die ißt
iwar echt vasucht, ihm an tella hinzustelln mit mayo und ketsup
wir alle spielten mit luftballons.



t.c. entdeckte als einziga, dass man wassa in einen luftballon füllen kann. (das ß war viel schöna.)
während dessen erklärt er plausibl, warum am mond keine raumschiffe landn konnten. falls die mondlandung nur ein joke war, wara gut und wirksam



helmut - er verdiehnt unter andern den titl vata des jahres.
diehelmut - er verdiehnt unter andern den titl vata des jahres.
"smart apart"
home     üba foto-st    impressum
 

i hab gern im cervesa geschufftet, und war sehr froh arbeit gefunden zu haben,
aba mir langsts längstens mit behauptungen, wie ich hätte absichtlich und bewußt zuviel geld ausm fleck, kellnabrieftasche, genommen.
das is so nicht ganz korrekt. es isma halt von anfang an imma wieda passiert. was eigentlich eh jeda gwußt hat.
auch andare kellnarin mißvastanden das abrechnungssystem in ihra anfangszeit. dann kamda euro, wer hatsi da net vatan?
"das is alles so klein geschriebm. die zeiln sind so eng beeinanda,..." wasi fast schon gefleht hab, das zettlwerk übasichtlicha zu gestallten.
es wurde zwar geändat, leida für mich nur mit unmerklicha vabessarung. "den andern ises so lieba", und für mich wollta nix spezielles machen.
wie oft, habi gesagt, i habs net gsehn. genausooft hörte ich sowas wie, faule ausredeeeeeee. ja,ja, wer den schadn hat, braucht für den spott nicht zu sorgen.
fair wärs auch zu sagen, daßi sehrwohl immawieda geld zurückzahlte.
und vonwegn i bin 1fach nach bärlin abghaut. son quatsch, i hab angebotn von dort geld aufs konto zu übaweisn. aba leo wollte es nur bar auf die hand.
und dann, iwär in salzburg untataucht. wie paßt das, wenni emails schreib, und meine hallofonnumma hergeb?
warum wird nicht auch awähnt, wieviele dienste ich für 20-30 € die nacht gmacht hab? andare gehn dafür nichtmal außa haus naja, ich laß mal gut sein.
achja genau, da im dezemba 03 der vasprochenen link in deiner aussendungen fehlte, bekami so ein gefühl.
ibat sindi, deine emails zu lesen und was nicht lieb und nett is zu löschen. deswegn konnti net antwortn.
1s möchte ich noch hintafragen.
warum es mitlaweile möglich abzukassierten, mit den worten, es paßte zwar alles, aba i will dich nie wieda sehn. wurde mir so azählt.
last but not least, danke ich all jenen, die den riraruck gschichtldruckan net blind glaubm schenktn.



das la cezveza, oder fast jedes wohnzimma is größa, is in der florianigasse 13. wer mehr wissn will, konzerte - parties: la cerveza im netz
auschnitte ausnem live special, oda als das freie radio orange noch freier war